NHL : Nächste Niederlage für Goc und Florida

Der deutsche Eishockey-Nationalspieler Marcel Goc steht mit den Florida Panthers in der nordamerikanischen Profiliga NHL weiter auf verlorenem Posten. Das Team aus dem Sonnenstaat unterlag am Dienstag (Ortszeit) den Ottawa Senators trotz einer 2:0-Führung noch 2:4 und kassierte damit die 21. Niederlage im 28. Saisonspiel. Florida ist mit 19 Punkten das zweitschlechteste NHL-Team, nur die Buffalo Sabres mit dem deutschen Verteidiger Christian Ehrhoff (14) sind noch schlechter.

Die Phoenix Coyotes siegten unterdessen bei den Edmonton Oilers 6:2, der deutsche Torhüter Thomas Greiss kam dabei aber nicht zum Einsatz. Einen starken Auftritt hatte Superstar Sidney Crosby beim 3:2 der Pittsburgh Penguins im Spiel bei den New York Islanders. Zwölf Minuten vor Schluss gelang Crosby der Ausgleich, ehe er in der Verlängerung nach 3:44 Minuten mit seinem 15. Saisontor das Spiel entschied. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben