NHL-Playoffs : San Jose schon weiter

Die San José Sharks sind als erster Club in das Conference-Halbfinale der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL eingezogen.

Das Team des deutschen Torhüters Thomas Greiss sicherte sich im Westen mit einem 4:3 nach Verlängerung gegen die Vancouver Canucks den vierten Sieg hintereinander und entschied die Best-of-Seven-Serie souverän für sich. Für die Sharks war es in ihrer Vereinsgeschichte die erste Playoff-Serie ohne Niederlage.

Patrick Marleau war der umjubelte Siegtorschütze nach 13:18 Minuten in der Verlängerung. Greiss stand nicht im Tor, das sein finnischer Rivale Antti Niemi hütete. Die Sharks haben noch nie den Stanley Cup gewonnen.

Beste Chancen auf das Semifinale im Westen haben die Chicago Blackhawks. Das überragende Team der Vorrunde gewann bei den Minnesota Wild mit 3:0 und benötigt beim Stand von 3:1 nur noch einen Sieg, um in die Runde der letzten Acht einzuziehen. Das Gleiche gilt im Osten für die Ottawa Senators, die im kanadischen Duell gegen Rekordmeister Montréal Canadiens 3:2 nach Verlängerung gewannen und in der Serie mit 3:1-Siegen führen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar