NHL : Quick fällt lange aus

Die Los Angeles Kings aus der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL müssen mindestens noch einen Monat auf ihren verletzten Torhüter Jonathan Quick verzichten.

Die Los Angeles Kings aus der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL müssen mindestens noch einen Monat auf ihren verletzten Torhüter Jonathan Quick verzichten. Kings-Manager Dean Lombardi sagte am Mittwoch (Ortszeit), dass der Meister von 2012 seinen Schlussmann zu Weihnachten zurück erwarte, sollte alles nach Plan laufen. Quick hatte sich am 12. November im Spiel gegen Christian Ehrhoffs Buffalo Sabres eine schwere Leistenzerrung zugezogen. Womöglich ist dadurch sogar seine Teilnahme an den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi in Gefahr. Quick gilt als heißer Anwärter auf einen der drei Torhüterplätze im US-Team. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar