NHL : Seidenberg siegt mit Boston

Nationalspieler Dennis Seidenberg ist mit den Boston Bruins in den Playoffs der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL mit 2:1 in Führung gegangen.

Die Bruins gewannen ihr Auswärtsspiel bei den Toronto Maple Leafs mit 5:2. Zum Auftakt der K.o.-Runde hatte der Meister von 2011 einen 4:1-Sieg gefeiert, anschließend jedoch durch eine 2:4-Niederlage den Ausgleich in der Serie „best of seven“ hinnehmen müssen. Im dritten Spiel trafen Adam McQuaid, Rich Peverley, Nathan Horton, Daniel Paille und David Krejci zum deutlichen Erfolg für die Bruins. Das vierte Spiel ist an diesem Mittwoch wieder in Toronto.

Die New York Rangers gewannen gegen die Washington Capitals 4:3 und verkürzten damit in der Serie auf 1:2. Detroit (3:2 n.V. gegen Anaheim) und Los Angeles (4:3 gegen St. Louis) gelang jeweils der Ausgleich in ihren Serien zum 2:2. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben