NHL : Seidenberg und Bruins in Play-offs

Mit dem elften Sieg in Serie sind die Boston Bruins des deutschen Eishockey-Nationalspielers Dennis Seidenberg als erstes Team in die Play-offs der Nordamerika-Liga NHL eingezogen.

Boston gewann ohne den langzeitverletzten Seidenberg am Freitag (Ortszeit) in Denver 2:0 bei Colorado Avalanche. Patrice Bergeron in der 6. Minute und Carl Söderberg in der 34. Minute sorgten für den Erfolg.

Schlussmann Chad Johnson wehrte alle 31 Schüsse auf sein Tor ab. Die Bruins führen mit 101 Punkten die Ost-Hälfte der Liga an und sind punktgleich mit West-Spitzenreiter St. Louis Blues bestes NHL-Team.
2013 war Boston erst im NHL-Finale den Chicago Blackhaws unterlegen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben