NHL : Seidenberg verliert - Briére glänzt

Dennis Seidenberg hat mit den Boston Bruins eine unglückliche Niederlage erlitten - das Siegtor in letzter Sekunde vor Colorado erzielte Daniel Briére, der ehemalige Eisbären-Stürmer.

Die Boston Bruins haben in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL bereits ihre dritte Niederlage kassiert. Gegen die Colorado Avalanche verlor das Team von Dennis Seidenberg am Montag (Ortszeit) unglücklich mit 1:2. Erst 0,5 Sekunden vor der Schluss-Sirene erzielte Daniel Briere den Siegtreffer für die Gäste und sicherte damit seinem Team den ersten Saison-Sieg. Für den Routinier aus Kanada war es bereits das 300. NHL-Tor.

In seinem vierten Punktspiel nach der Kreuzbandverletzung im rechten Knie bekam Verteidiger Seidenberg 22:34 Minuten Einsatzzeit. Nur der Slowkake Zdeno Chara stand bei den Boston Bruins neun Sekunden länger auf dem Eis als sein 33-Jähriger Teamkollege. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar