NHL : Tampa Bay gleicht gegen New York aus

Die Tampa Bay Lightning haben im Halbfinale der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL gegen die New York Rangers zum 1:1 ausgeglichen.

Im Madison Square Garden von New York feierten die Lightning am Montag (Ortszeit) einen 6:2-Erfolg. Die erste Partie der Best-of-Seven-Serie im Osten um den Einzug in die Endspiele um den Stanley Cup hatten die Rangers mit 2:1 gewonnen.

Überragender Akteur war der dreifache Torschütze Tyler Johnson (6./12./29. Minute). Die weiteren Treffer für die Gäste erzielten Alex Killorn (44./58.) und Steven Stamkos (47.). Chris Kreider (9.) und Derek Stepan (35.) trafen für New York. In den Endspielen um den Titel des West-Meisters waren die Anaheim Ducks gegen die Chicago Blackhawks tags zuvor mit einem 4:1-Sieg zur 1:0-Führung gestartet. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben