Sport : NICK HEIDFELD DRITTER

Hinter den beiden Führenden Fernando Alonso und Lewis Hamilton wird in Budapest der Mönchengladbacher Nick Heidfeld im BMW-Sauber als Dritter starten. Daneben wird an diesem Sonntag (14.00 Uhr/RTL und Premiere) Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen aus Finnland stehen. Räikkönens Teamkollege Felipe Massa (Brasilien) musste im Titelkampf als 14. einen Rückschlag hinnehmen. Die dritte Reihe bilden Nico Rosberg aus Wiesbaden im Williams und Ralf Schumacher aus Kerpen im Toyota. Für Rosberg ist der fünfte Rang die beste Startposition in dieser Saison. Weniger erfolgreich verlief die erste Qualifikation für Sebastian Vettel für seinen neuen Arbeitgeber Toro Rosso. Der 20-Jährige kam nach einem Fahrfehler im ersten Zeitabschnitt nicht über den 20. Rang hinaus. Aus der letzten Reihe als 21. wird Adrian Sutil starten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar