Niederlande : Van Bommel erklärt Rücktritt aus Nationalelf

Mittelfeldspieler Mark van Bommel hat erklärt, nicht mehr im niederländischen Nationalteam spielen zu wollen. Grund seien Meinungsverschiedenheiten mit Trainer van Basten.

München - Mark van Bommel von Bundesligist FC Bayern München hat seinen vorübergehenden Rücktritt aus der niederländischen Nationalmannschaft erklärt. Wie die Münchner am Montag bekannt gaben, begründete der 29-Jährige seine Entscheidung mit Differenzen mit Bondscoach Marco van Basten. Van Basten hatte den Mittelfeldspieler für die beiden EM-Qualifikationsspiele gegen Bulgarien (7. Oktober) und Albanien (11. Oktober) nominiert. Zuvor war van Bommel in den ersten Partien nach der Weltmeisterschaft nicht berücksichtigt worden.

Trotz des Rücktritts betonte van Bommel, dass es nach wie vor sein "großer Traum" sei, für die Niederlande zu spielen. Sein Rückzug habe einzig und allein mit van Basten zu tun. Vor van Bommel hatte bereits Ruud van Nistelrooy von Real Madrid wegen des Trainerstabs in der Nationalelf seinen Verzicht erklärt und van Basten Vetternwirtschaft vorgeworfen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben