Sport : NIEDERLANDE

-

Die Stars. Als Philip Cocu im Sommer 2004 vom FC Barcelona zum PSV Eindhoven wechselte, sah es so aus, als wolle der Mittelfeldspieler seine Karriere in der Ehrendivision langsam herunterdimmen. Von wegen. Cocu ist in der einzige Feldspieler aus den fast goldenen Neunzigerjahren der Holländer, der in der Nationalelf weiterhin einen Stammplatz hat. Ein Star wie van Nistelrooy oder Robben ist er nicht – doch für die Stabilität im Team von Marco van Basten bleibt er unersetzlich.

Die Erfolge. Zweimal (1974 und 78) scheiterten die Holländer im WM-Finale. Ihren einzigen Titel holten sie bei der Europameisterschaft 1988 – in Deutschland.

Die Chancen. Nach dem Gesetz der Serie kommt Holland in Deutschland mindestens ins Finale. Dazu fehlt dem jungen Team aber wohl noch die nötige Reife. sth

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben