Sport : Niedersachsen ohne Sieger

Hannover 96 - VfL Wolfsburg 2:2

-

Hannover - Ausgerechnet im Niedersachsen-Derby ist die Erfolgsserie von Hannover 96 gerissen. Nach zwei deutlichen Siegen kam Hannover am Freitag gegen den VfL Wolfsburg nicht über ein 2:2 (1:2) hinaus. Hanno Balitsch und Frank Fahrenhorst sorgten zwei Mal für den Ausgleich. Die Gäste waren vor 35 244 Zuschauern nach jeweils brillanter Vorarbeit des Brasilianers Marcelinho durch Diego Klimowicz und Jacek Krzynowek zwei Mal in Führung gegangen.

Während die Wolfsburger vor der Pause auf dem schwer bespielbaren Untergrund in der AWD-Arena die Begegnung bestimmten, trumpften die Gastgeber nach dem 2:2 auf und knüpften an die zuletzt starken Vorstellungen beim 5:0 gegen Hertha BSC und dem 4:1 bei Alemannia an. Hannover blieb nach dem Remis mit 27 Punkten vorerst auf dem achten Tabellenplatz, während sich der VfL nach dem Auftakt des 21. Spieltages zumindest für einen Tag auf den zehnten Rang verbesserte. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben