Nierenkolik : Völler vor Entlassung aus Krankenhaus

Bayer Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler ist nach seiner Nierenkolik auf dem Weg der Besserung.

Der Sportdirektor des Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen sollte nach Vereinsangaben noch im Laufe des Montags aus dem Klinikum Leverkusen entlassen werden.

Völler war wegen Nierensteinen am Samstagmorgen in das Krankenhaus eingeliefert worden. Die Steine wurden mittels medikamentöser Behandlung gelöst. Abschließend stehe nur noch eine routinemäßige Untersuchung auf dem Plan. Der 53-jährige Völler hatte wegen seiner Nierenkolik das Bayer-Heimspiel am Samstagnachmittag gegen den 1. FC Nürnberg (3:0) verpasst. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar