Nordische Kombination : Eric Frenzel disqualifiziert

Olympiasieger Eric Frenzel ist nach seinem Sprungsieg beim Weltcup der Nordischen Kombinierer im italienischen Val di Fiemme disqualifiziert worden.

Beim Oberwiesenthaler wurden bei der Kontrolle der Ausrüstung zwei offene Reißverschlüsse an den Ärmeln des Sprunganzuges nachgewiesen. „Das ist sehr ärgerlich, ist aber nicht mit Absicht passiert“, erklärte der Sachse, der zuvor auf 130,5 Meter geflogen war. Als Erster geht nun der Österreicher Christoph Bieler in den 10-Kilometer-Lauf am Nachmittag. Er hat zehn Sekunden Vorsprung auf den Norweger Havaard Klemetsen. Dritter ist dessen Teamkollege Jan Schmid.

Eine hervorragende Ausgangsposition sicherte sich neben dem viertplatzierten Wolfgang Bösl vor allem Fabian Rießle. Der Schwarzwälder geht als Sechster mit 1:09 Minuten Rückstand in die Loipe. Manuel Faißt ist Zwölfter, Johannes Rydzek 13. (dpa)

» Mehr lesen? Jetzt gratis Tagesspiegel testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar