Sport : Novakovic rettet Köln einen Punkt

Frankfurt - Köln 2:2

Frankfurt am Main - Milivoje Novakovic hat dem 1. FC Köln mit seinen beiden Toren beim 2:2 (1:0) im Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt einen Punkt gerettet. Der Slowene glich vor 51 300 Zuschauern in der Commerzbank-Arena zwei Mal (57., 74./Foulelfmeter) die Führung der Gastgeber aus, für die Marco Russ (33.) und Martin Fenin (63.) getroffen hatten. Eintracht-Kapitän Chris sah nach einer Notbremse gegen Sergiu Radu die Rote Karte (72.). In einer hektischen Fußball-Partie vergab der eingewechselte Manasseh Ishiaku sieben Minuten vor dem Ende frei stehend den fünften Kölner Auswärtssieg kläglich.

Die Gastgeber übernahmen schnell die Kontrolle über das Spiel. Die Kölner enttäuschten in der ersten Halbzeit dagegen auf der ganzen Linie. Erst kurz vor der Pause hatte Fabrice Ehret nach einem Patzer von Pröll die erste Möglichkeit. Nach dem Seitenwechsel wurden die Gäste stärker. Frankfurt war durch Novakovics ersten Gegentreffer aber nicht geschockt. Doch nach einem Fehler von Frankfurts Torhüter Pröll konnte Chris Radu nur mit einem Foul bremsen. Den Strafstoß verwandelte Novakovic. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar