Sport : Nowitzki spielt ab Freitag in Berlin beim Supercup

-

Berlin - Der Kader von Alba Berlin ist zwar komplett, aber den Spieler, der gestern in der Max-Schmeling-Halle einen Dreipunktewurf nach dem anderen versenkte, würden die Berliner Basketballer sicherlich noch nehmen. Dirk Nowitzki feilte dort mit seinem Freund und Alba- Spieler Demond Greene an seiner Treffsicherheit. „Ich bin erst bei 60 Prozent meiner Leistungsfähigkeit“, sagte der NBA- Star von den Dallas Mavericks. Bis zum Start der WM in Japan am 19. August soll dieser Wert noch verbessert werden, weshalb Nowitzki mit dem deutschen Nationalteam beim Supercup am Freitag (20 Uhr gegen die Türkei) und Samstag (18 Uhr gegen Italien oder Frankreich) in der Max-Schmeling-Halle testet.

Für Bundestrainer Dirk Bauermann geht es auch darum, sich für die zwölf Spieler zu entscheiden, die er nach Asien mitnehmen will. Zwei muss er noch aussortieren, einer davon steht offenbar schon fest. „Es ist kein Geheimnis, dass Robert Maras der Spieler ist, der die geringsten Chancen hat“, sagte Dirk Bauermann. Interessanter ist der Kampf um den zwölften Platz im Kader, vier Spieler, darunter Guido Grünheid und Johannes Herber, dürften sich darum streiten. Nach dem Supercup will sich Bauermann endgültig entscheiden. ben

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben