Sport : Nowitzki verliert drittes Spiel in Folge

Salt Lake City - Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks stecken in der Krise. Die Texaner verloren am Montag bei den Utah Jazz mit 92:104 und kassierten damit erstmals in dieser Saison drei Niederlagen nacheinander. „Langsam muss man anfangen, sich Sorgen zu machen“, sagte Nowitzki. Der Würzburger war mit 28 Punkten zwar erneut bester Werfer seines Teams, im desaströsen Schlussviertel der Mavericks konnte aber auch der Deutsche die Pleite nicht mehr abwenden.

Mit einer Bilanz von 30 Siegen und 18 Niederlagen liegt Dallas in der Western Conference der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA zwar immer noch auf Rang drei. Der Vorsprung auf die Konkurrenten schmilzt aber bedenklich. „Wir spielen seit einem Monat nicht besonders gut und haben einige Spiele verloren, die wir eigentlich hätten gewinnen sollen“, sagte Nowitzki. Der 31-Jährige kam in Utah in den letzten zehn Minuten nur noch auf zwei Punkte aus Freiwürfen und wurde von Utahs russischem Star Andrej Kirilenko praktisch aus dem Spiel genommen. „Es bringt jetzt nichts, den Kopf hängen zu lassen“, sagte Nowitzki. „Du musst weiter arbeiten, positiv bleiben und zusammenstehen. Wir sind ein erfahrenes Team und müssen jetzt eine Antwort geben.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben