Nürburgring : Zukunft nach diesem Jahr offen

Die Formel-1-Zukunft auf dem Nürburgring nach dem Großen Preis von Deutschland an diesem Wochenende bleibt vorerst offen.

Beim dem Vertrag für das Heimrennen von Weltmeister Sebastian Vettel und seinen deutschen Mitstreitern handle es sich um „ein Unikat“, betonte der Geschäftsführer der Nürburgring GmbH, Karl-Josef Schmidt, in einem Interview der Nachrichtenagentur dpa. Dass sich die Fans danach wieder auf eine Zitterpartie um einen Grand Prix auf dem insolventen Traditionskurs einstellen müssen, konnte er nicht ausschließen. „Das hängt davon ab, wie es am Nürburgring weitergeht.“ Der Eifel-Kurs, der sich jährlich mit dem Hockenheimring abwechselt, soll verkauft werden. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben