Nürnberg : Balitsch aus dem Kader gestrichen

Nürnbergs Trainer Michael Wiesinger hat nach dem Fehlstart in die Fußball-Bundesliga erste Konsequenzen gezogen und Routinier Hanno Balitsch vorerst aus dem Kader gestrichen.

Das Mannschaftsrat-Mitglied steht damit zumindest im Punktspiel gegen Tabellenführer Borussia Dortmund an Samstag nicht im Aufgebot der Franken. „Das ist eine sportliche Entscheidung. Ich habe die letzten Eindrücke auf mich wirken lassen und dann diese Entscheidung getroffen“, sagte Wiesinger auf einer Pressekonferenz am Donnerstag.

Balitsch, mit 334 Bundesligaspielen erfahrenster „Cluberer“, soll am Sonntag allerdings wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben