Nürnberg - Hoffenheim 1:2 : Europa ohne "Club"

Und der "Club" ohne Mintal: Beim enttäuschenden 1:2 gegen Hoffenheim verabschieden die Nürnberger Fans den slowakischen Publikumsliebling Marek Mintal.

Nürnberg - Der 1. FC Nürnberg hat seine letzte Chance auf einen Platz im Europapokal verspielt. Beim Abschied von Publikumsliebling Marek Mintal verloren die Nürnberger am Sonnabend 1:2 (1:1) gegen die TSG Hoffenheim und können damit den fünften Tabellenplatz nicht mehr erreichen. Philipp Wollscheid hatte Nürnberg vor 48 548 Zuschauern in Führung gebracht, die Hoffenheimer Roberto Firmino vor der Pause und Gylfi Sigurdsson kurz vor dem Abpfiff drehten das Spiel.

Höhepunkt einer schwachen Partie war aus Nürnberger Sicht die 63. Minute, in der die Club-Legende Mintal unter dem Jubel der Fans eingewechselt wurde. Sechs Minuten später hätte der 33-jährige Slowake fast getroffen, doch TSG-Torwart Tom Starke wehrte Mintals Schuss ab. Trainer Dieter Hecking bedankte sich dennoch bei Mintal: „Gerne hätten wir ihm einen Sieg geschenkt.“ dpa

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben