Sport : Nur ein Punkt in Überzahl

Augsburg – Mainz 1:1.

Augsburg - Trotz einer Halbzeit in Überzahl hat der FC Augsburg seine Heimschwäche nicht überwinden können. Gegen den FSV Mainz 05 kamen die Schwaben am Sonntag nur zu einem 1:1 (0:1) und verpassten somit den erhofften zweiten Saison-Heimsieg und den Sprung auf den Relegationsplatz. Sascha Mölders rettete dem FCA vor 25 541 Zuschauern mit seinem Tor immerhin einen Zähler, nachdem Adam Szalai die Gäste kurz vor der Pause in Führung gebracht hatte. Die Mainzer waren nach der Roten Karte für Shawn Parker in der Nachspielzeit der ersten Hälfte die gesamte zweite Halbzeit in Unterzahl. Der Mainzer Angreifer war mit hohem Bein in einen Zweikampf mit Michael Parkhurst gegangen und hatte den Augsburger am Kopf getroffen. In Überzahl wurden die Gastgeber druckvoller und kamen zum Ausgleich, zum Siegtreffer reichte es gegen die nun nur noch defensiv spielenden Mainzer aber nicht. „Wir müssen mit dem einem Punkt leben“, sagte Tobias Werner. „Aber wenn wir im Abstiegskampf bestehen wollen, müssen einfach Heimsiege her.“SGL ARENA]dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar