Sport : Ohne Sieben nach Bielefeld

NAME

Als die Fußballprofis des Bundesligisten Hertha BSC am Freitagmorgen die Reise zum heutigen Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld (15.30 Uhr) mit dem Zug antraten, fehlte Michael Preetz. Der Mannschaftskapitän hat sich wegen einer Innenbanddehnung am Knie abgemeldet. Damit fallen bei Hertha schon sieben Profis verletzungsbedingt aus.

Herthas Trainer Huub Stevens muss neben Preetz auch auf Stürmer Alex Alves verzichten. Der Brasilianer hatte sich im Heimspiel gegen Mönchengladbach die Schulter ausgekugelt. Für Preetz, dessen Einsatz am Dienstag im Uefa-Cup-Spiel beim FC Aberdeen fraglich ist, wird wohl Bartosz Karwan spielen. Als einziger gesunder Stürmer steht Luizao im Kader. Auch Herthas Abwehr bereitet Sorgen: Der Einsatz von Marko Rehmer ist wegen eines Blutergusses am Auge gefährdet. Josip Simunic (Riss des Syndesmosebandes), Andreas Schmidt (Schulterverletzung), Nene (Muskelfaserriss), Dick van Burik (Achillessehne) und Denis Lapaczinski (Trainingsrückstand) können auf keinen Fall spielen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben