Sport : Ohne Tore, ohne alles

Freiburg – Köln 0:0

Der SC Freiburg wartet nun schon elf Wochen auf den zweiten Heimerfolg seit seinem Wiederaufstieg. 0:0 hieß es am Ende vor 24 000 Zuschauern gegen den 1. FC Köln/SC FREIBURG]SC FREIBURG]. „Der Punkt ist nach den Niederlagen von Nürnberg und Bochum Gold wert“, sagte Trainer Robin Dutt. Sein Kölner Kollege Zvonimir Soldo, der einen Sieg verlangt hatte, sagte: „Nach dem Spielverlauf müssen wir zufrieden sein.“ Sein Team ließ auswärts zum sechsten Mal in Serie kein Gegentor zu und stellte damit einen Rekord in der Erstliga-Geschichte auf. Negativ blieb die eigene Abschlussschwäche, Lukas Podolski traf zweimal die Latte. „Wir hatten uns drei Punkte gewünscht“, sagte er enttäuscht. Wegen des langweiligen Kicks wanderten viele Zuschauer vorzeitig ab. Auch Bundestrainer Joachim Löw hatte elf Minuten vor dem Abpfiff genug gesehen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben