Sport : Olympia 2000: Noch 49 Tage

109-Jähriger trug die Fackel

Nun hat auch der älteste Australier die olympische Fackel getragen: Der 109 Jahre alte Jack Lockett legte seine 400 Meter unter dem Jubel von Tausenden von Zuschauern in der Kleinstadt Bendigo 100 Kilometer nordwestlich von Melbourne zurück. Lockett hatte die Benutzung eines Rollstuhls vorher empört abgelehnt. Der vierfache Vater, 15-fache Großvater und 23-fache Urgroßvater bezeichnete den Fackellauf als "eine der spannendsten Sachen, die ich in meinem Leben je gemacht habe". Lockett entzündete das örtliche "Olympische Feuer", das in jeder Gemeinde am Ende einer Tagesetappe brennt. Die Fackelstafette geht über 100 Tage und endet am 15. September mit der Eröffnungsfeier in Sydney.

Schleppender Kartenverkauf

Der Kartenverkauf für die Olympischen Spiele in Sydney verläuft immer noch schleppend. Das gestand der Geschäftsführer des Organisationskomitees SOCOG, Sandy Hollway. Er hofft darauf, dass ein Großteil der noch vorhandenen 2,5 Millionen Tickets noch verkauft werden kann. Das SOCOG braucht noch 150 Millionen australische Dollar (185 Millionen Mark) an Einnahmen aus dem Kartenverkauf. Das Organisationskomitee hatte während des Kartenverkaufs gleich mehrere Skandale produziert und so viele Australier von weiteren Kartenkäufen abgeschreckt. Tickets können derzeit über das Internet und telefonisch erworben werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben