OLYMPIA-AUFGEBOT : 47 Berliner Sportler fahren nach London

Berlin stellt die meisten Sportler aller Bundesländer im 391-köpfigen deutschen Aufgebot für die Olympischen Sommerspiele. 47 Athleten aus der Hauptstadt werden am heutigen Donnerstag offiziell verabschiedet, bevor sie nach London reisen. Dazugezählt werden allerdings auch Sportler, deren Trainingsmittelpunkt nur teilweise in Berlin liegt oder die nominell einem auswärtigen Verein angehören. Prominentester Berliner Olympia-Fahrer ist Diskuswerfer Robert Harting, der nach zwei Weltmeistertiteln und seinem jüngsten Triumph bei der Europameisterschaft in Helsinki Topfavorit für den Olympiasieg ist. Ebenfalls gute Chancen auf eine Medaille haben Steuermann Martin Sauer und Ruderer Andreas Kuffner, die mit dem Deutschland-Achter seit 34 Rennen unbesiegt sind. Bereits Gold gewonnen hat Lena Schöneborn, die vor vier Jahren in Peking im Modernen Fünfkampf nicht zu schlagen war. Wasserspringer Patrick Hausding brachte aus China Silber im Synchronspringen vom 10-Meter-Turm mit. Schwimmerin Britta Steffen möchte an ihre herausragenden Leistungen von 2008 anknüpfen, als sie über 50 und 100 Meter Freistil Olympiasiegerin wurde. Im Tennis kehrt Sabine Lisicki auf den Rasen von Wimbledon zurück, auf dem sie zuletzt im Viertelfinale des Grand-Slam-Turniers an Angelique Kerber gescheitert war.lsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben