Olympia : Prämien für erfolgreichste Sotschi-Starter

Die erfolgreichsten deutschen Athleten der Olympischen Winterspiele in Sotschi erhalten Erfolgs-Prämien von insgesamt 548 500 Euro.

Die erfolgreichsten deutschen Athleten der Olympischen Winterspiele in Sotschi erhalten Erfolgs-Prämien von insgesamt 548 500 Euro. Das teilte der Deutsche Olympische Sportbund am Mittwoch mit. Die vom Verband und seinen Olympia-Partnern bereitgestellte Summe erhalten die Sportler, die auf den Plätzen eins bis acht landeten, am Mittwoch auf einer Veranstaltung der Deutschen Sporthilfe und des DOSB in Berlin. In der russischen
Schwarzmeerstadt gewann die deutsche Olympia-Mannschaft acht Gold-, sechs Silber- und fünf Bronzemedaillen, dazu kamen 41 Plätze zwischen vier und acht.

Die Deutsche Sporthilfe überreicht in Berlin auch die Schecks für die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Paralympischen Spiele in Sotschi. Die Prämien für deutsche Medaillengewinner und Platzierte bis Rang acht waren vor den Spielen erhöht worden. Die Prämienstaffelung sieht unter anderem für Gold 20 000, für Silber 15 000, für Bronze 10 000 und für Platz vier noch 5000 Euro vor. Von Platz fünf bis acht werden zwischen 4000 und 1500 Euro gezahlt. Laut DOSB ergibt sich für Sotschi eine Prämiensumme, die auf dem Niveau der Erfolgszahlungen von Vancouver 2010 liegt. Bei den Winterspielen vor vier Jahren gewannen die deutschen Athleten 30
Medaillen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar