Sport : OLYMPIA Zeitung

Am Tag nach der Eröffnungsfeier zeigten sich Journalisten aus aller Welt beeindruckt – und kritisch. Eine Auswahl:

In Peking schwärmt die China Daily:

„Oh, was für eine Nacht! Frieden, Brüderlichkeit und Träume für die Zukunft.“

Die spanische Zeitung El Mundo meint:

„Die Diktatur in China nutzt die Eröffnungsfeier der Spiele als Schaufenster zur Selbstdarstellung.“

Der Guardian aus England findet:

„Ja, es war größer und besser als Athen. Zhang Yimou, der Regisseur, kann als zufriedener und glücklicher Mann sterben.“

Die Gazeta Wyborcza aus Polen meint:

„Eine überwältigende und durch ihre Dimension erdrückende Veranstaltung. Die Botschaft war einfach: Es gibt keine mächtigere Nation als die Chinesen.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben