OLYMPISCHE SPIELE : OLYMPISCHE SPIELE

SCHWEIGEMINUTE

IOC würdigt israelische Terroropfer

Mit einer Schweigeminute im olympischen Dorf hat IOC-Präsident Jacques Rogge im Beisein von Olympia-Organisationschef Sebastian Coe und Londons Bürgermeister Boris Johnson am Montag überraschend die elf israelischen Opfer des Terroranschlags bei den Sommerspielen in München 1972 gewürdigt. Die international geforderte Schweigeminute während der Eröffnungsfeier hatte das Internationale Olympische Komitee (IOC) zuvor abgelehntOLYMPIC PARK]. dpa

/OLYMPIC PARK]TISCHTENNIS

Timo Boll rechtzeitig wieder fit

Timo Boll hat einen Medizincheck ohne Beanstandungen überstanden und kann die Olympia-Vorbereitung fortsetzen. Der Team-Olympia-Zweite von Peking hatte am Samstag wegen Bizepsschmerzen im Schlagarm die Generalprobe in Rotenburg an der Fulda abbrechen müssen. Das erste Match in London steht für Boll am 30. Juli auf dem Programm.dapd

ERÖFFNUNGSFEIER

Königsfamilie kommt zur Eröffnung

Das britische Königshaus zeigt bei der Eröffnungszeremonie am Freitag in London geschlossen Präsenz. Neben Königin Elizabeth II., die Olympia offiziell eröffnen wird, nehmen auch ihr Sohn Prinz Charles, seine Frau Camilla, Prinz William und dessen Frau Kate sowie sein Bruder Harry an der Eröffnungsfeier im Olympiastadion teil. Das gab das Königshaus am Montag bekannt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar