Olympisches Komitee : IOC-Präsident Rogge will zweite Amtszeit

Jacques Rogge wird für eine zweite Amtszeit als Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC). Seine Bestätigung für vier weitere Jahre im Amt dürfte dann nur noch Formsache sein.

HamburgIOC-Präsident Jacques Rogge will für eine zweite Amtsperiode als Chef der Weltregierung des Sports kandidieren. Wie aus gut informierten Kreisen am Freitag zu hören war, kündigte dies der Belgier in einem Schreiben an die Mitglieder des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) an.

Seine Bestätigung für vier weitere Jahre im Amt am Rande des Olympischen Kongresses im Oktober 2009 in Kopenhagen dürfte nur noch Formsache sein. Mit einem Gegenkandidaten für Rogge ist nicht zu rechnen. Der 66-Jährige hatte das Amt als IOC-Präsident 2001 von Juan Antonio Samaranch übernommen. (mbo/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben