Operation : Dardai fehlt länger

Pal Dardai ist am Freitag am Sprunggelenk operiert worden und fällt drei bis fünf Wochen aus. Auch sein Teamkollege Kacar fehlt möglicherweise am Sonntag gegen Köln.

Berlin - Der Ungar Pal Dardai, der Hertha BSC schon im Europa-League-Spiel in Heerenveen gefehlt hat, wird noch sehr viel länger ausfallen. Der 33 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler musste sich gestern einer Operation am Sprunggelenk unterziehen. Dabei wurden ihm freie Gelenkkörper entfernt, die Schmerzen verursacht hatten. Nach ersten Einschätzungen wird Dardai dem Bundesligisten drei bis fünf Wochen fehlen. Fraglich ist zudem, ob der an einer Blockade im Rücken leidende Gojko Kacar am Sonntag im Olympiastadion auflaufen kann. Der Serbe stieg gestern ins Mannschaftstraining ein. miro

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben