Paralympics am Start : Die Spiele gehen weiter

Bye Olympics, hello Paralympics: Während die Spiele für die Olympioniken jetzt vorbei sind, stehen die Paralympioniken schon am Start.

von

Die 10. Olympischen Spiele der Leistungssportler mit Behinderung finden in Whistler und Vancouver vom 12. bis 21. März statt. Am Dienstag werden die deutschen Olympioniken in München offiziell begrüßt, die Paralympioniken verabschiedet. In Kanada messen sich 600 Sportlerinnen und Sportler aus 45 Nationen. 750 Mannschaftsbetreuer, Trainer und Betreuer reisen an. 7000 Volunteers werden auch die 1.300 erwarteten Medienvertreter betreuen. 230 000 Tickets sind im Verkauf für die 64 Wettbewerbe in den Disziplinen Ski alpin, Ski nordisch, Sledgehockey und Rollstuhlcurling. Die Deutsche Mannschaft schickt fünf Curler, zehn alpine und sieben nordische Skifahrer ins Rennen. In Turin 2006 lag das Team Germany beim Medaillenspiegel auf Platz zwei.

Der Tagesspiegel ist als Medienpartner der paralympischen Bewegung wieder dabei: Das Blatt betreut die dreisprachige Paralympics Zeitung, die acht Schüler aus ganz Deutschland mit Jugendlichen in der Kitsilano Secondary School in Vancouver erstellen. Fünf Ausgaben gibt es. Förderer der Paralympics Zeitung ist die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung. Am 11. und 18. März erscheint je eine Ausgabe als Beilage in Tagesspiegel, Zeit und Handelsblatt.

Alles über die Paralympics unter: www.tagesspiegel.de/paralympics

0 Kommentare

Neuester Kommentar