Peking 2008 : Eine halbe Million Olympia-Freiwillige

Fast eine halbe Millionen Chinesen will nach einer Mitteilung des Organisationskomitees Bocog als freiwilliger Helfer bei den Olympischen Spielen und den Paralympics 2008 in Peking dabei sein.

Peking - Gebraucht werden für die beiden Großereignisse aber nur 100.000 so genannte Volunteers. Sie sollen in den kommenden Monaten unter den registrierten Bewerbern ausgewählt und danach auf ihre Aufgaben vorbereitet werden.

Freiwillige Helfer werden bei Olympischen Spielen unter anderem bei der Akkreditierung der olympischen Familie, der Betreuung von Offiziellen, Sportlern und Journalisten sowie bei der Regelung der Zuschauerströme eingesetzt. Neben den Olympia-Freiwilligen will Peking weitere 400.000 Menschen als "City-Volunteers" beschäftigen, die in der chinesischen Hauptstadt beispielsweise an Bus- und U-Bahn-Haltestellen oder in Erste-Hilfe-Centern eingesetzt werden sollen. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben