Sport : Perfekt: Ballack geht zu Chelsea

-

London - Michael Ballacks Wechsel zum FC Chelsea ist perfekt. Der Trainer des Englischen Meisters, José Mourinho, bestätigte am Sonntag die Verpflichtung des Kapitäns der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. „Er hat sich für Chelsea entschieden, und wir sind froh darüber. Alle sollten sich freuen, einen solchen Spieler in der Premier League zu haben“, sagte Mourinho dem Sender Sky Sports.

Ballack wird seinen Wechsel heute offiziell verkünden. Auf seiner Internetseite kündigte der FC Chelsea für Montag eine Pressekonferenz mit Ballack an. Im Stadion an der Stamford Bridge soll er als neuer Chelsea-Spieler vorgestellt werden. Der 29-Jährige, der den deutschen Double-Gewinner Bayern München ablösefrei verlassen darf, steht vor der Unterzeichnung eines Vierjahresvertrages beim Klub des russischen Öl-Milliardärs Roman Abramowitsch.

Ein Verbleib des Mittelfeldspielers in München war seit November unwahrscheinlich gewesen, als Ballack ein Ultimatum zur Vertragsverlängerung hatte verstreichen lassen. In München war Ballack am Samstag vor der Übergabe der Meisterschale mit Pfiffen einiger Fans nach vier Jahren verabschiedet worden. „Das war schon enttäuschend. Ich habe immer alles gegeben und mir nichts vorzuwerfen. Da waren ein paar Aussagen über meine Person, die Stimmung gemacht haben“, sagte er. Bayern-Manager Uli Hoeneß hatte dem Profi unterstellt, aus finanziellen Gründen nach England gehen zu wollen. Ballack konterte: „Darum geht es nicht. Es ist einfach reizvoll. Ich hatte vier schöne Jahre bei Bayern, jetzt brauche ich eine neue Herausforderung.“ Drei Meistertitel und drei Pokalsiege, aber kein internationaler Titel sind die Bilanz Ballacks in München. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar