Sport : Petkovic mit Finaleinzug und schwerem Wimbledon-Los

Den Bosch - Tennis-Profispielerin Andrea Petkovic steht im Endspiel des WTA-Turniers im niederländischen Den Bosch. Die Deutsche Meisterin aus Darmstadt setzte sich im Halbfinale gegen Kirsten Flipkens aus Belgien nach über zweieinhalb Stunden Spielzeit mit 6:7 (3:7), 7:6 (7:2), 6:4 durch. Im Finale des mit 180 000 Euro dotierten Rasen-Turniers wartet auf die 22-Jährige nun eine weitere Belgierin: Die topgesetzte Justine Henin hatte in ihrem Semifinale beim 6:2, 6:2 gegen Alexandra Dulgheru aus Rumänien wenig Mühe.

Den Finaleinzug bei den Herren verpasste hingegen Titelverteidiger Benjamin Becker. Er musste sich in der Vorschlussrunde mit 7:6 (7:5), 3:6, 4:6 dem als Nummer sieben einen Platz besser gesetzten Serben Janko Tipsarevic geschlagen geben. Dieser trifft nun im Finale auf den Ukrainer Sergej Stachowski, der Xavier Malisse aus Belgien 6:3, 6:4 bezwang.

Die deutschen Profis dürfen sich auch über gute Lose für die erste Runde der am Montag startenden All England Championships in Wimbledon freuen. Nur Andrea Petkovic erwischte es hart. Sie muss zunächst gegen die Russin Anna Tschakwetadse antreten und bekäme es dann mit Titelverteidigerin Serena Williams zu tun.

Philipp Kohlschreiber, der in Abwesenheit der verletzten Thomas Haas und Sabine Lisicki als Nummer 29 der einzige Gesetzte im 18 Spieler (12 Männer/6 Frauen) umfassenden deutschen Aufgebot ist, startet gegen den Italiener Potito Starace. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben