Sport : Petkovic siegt, Deutschland steigt ab

Tennis: Fed-Cup-Team unterliegt Frankreich 2:3

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

Frankfurt am Main- Andrea Petkovic spielte stark, aber das reichte nicht. Die deutschen Tennis-Frauen steigen nach nur einem Jahr wieder aus der Weltgruppe ab. Im Fed-Cup-Relegationsspiel gegen Frankreich verloren Petkovic und Kristina Barrois am Sonntag in Frankfurt am Main das entscheidende Doppel gegen Julie Coin und Alizé Cornet mit 3:6 und 1:6. Noch nie sind die Französinnen aus der Erstklassigkeit abgestiegen, dabei bleibt es nach ihrem 3:2-Erfolg.

Petkovic hatte am 37. Geburtstag von Teamchefin Barbara Rittner auch ihr zweites Einzel gegen Frankreichs Spitzenspielerin Aravane Rezai mit 6:1, 7:6 (2) gewonnen und das deutsche Team mit 2:1 in Führung gebracht. Danach konnte die für Tatjana Malek spielende Julia Görges die Erwartungen gegen Pauline Parmentier aber nicht erfüllen und unterlag mit 6:7 (4) und 4:6.

Im Doppel gaben Petkovic und Barrois in beiden Sätzen jeweils ihr erstes Aufschlagspiel ab und liefen so permanent einem Rückstand hinterher. Zwar versuchte das deutsche Duo alles, am Ende setzte sich die eingespielter wirkende Formation der Französinnen aber durch.

Die starken Leistungen von Petkovic wurden nicht belohnt. Zweieinhalb Monate nach dem Trauma von Brünn, als sie bei der 2:3-Niederlage gegen Tschechien als Deutschlands Nummer eins beide Einzel verloren hatte, hielt die deutsche Topspielerin dieses Mal den Erwartungen stand. „Ich habe heute ein Phantom besiegt“, sagte Petkovic, die dennoch untröstlich war. „Für mich zählt nur das Team, deshalb kann ich mich über meine beiden Siege nicht richtig freuen“, sagte die 49. der Weltrangliste, die das deutsche Team bereits am Samstag durch einen deutlichen 6:3, 6:2-Sieg gegen Parmentier in Führung gebracht hatte. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben