PEZZONI GEHT : PEZZONI GEHT

Hertha hätte ihn behalten, doch lehnte Kevin Pezzoni ab: Die Berliner boten dem ehemaligen Kölner einen leistungsbezogenen Vertrag an, Hertha-Trainer Jos Luhukay wollte Pezzoni aber keine Stammplatzgarantie geben. Die finanziellen Fragen hätten dabei keine Rolle gespielt, teilte der Verein mit. Zehn Tage trainierte der 23-Jährige in Berlin mit, nach diversen verletzungsbedingten Ausfällen in der Abwehr, suchten die Berliner nach einer Alternative. Inzwischen hat sich die Personalsituation etwas entspannt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar