Sport : Pflichtsieg für SCC-Volleyballer

Ungefährdetes 3:0 beim Moerser SC

-

Berlin (kad). Trainer Mirko Culic ließ die Jugend ran. Manuel Rieke durfte zwei Sätze lang sein Können als Zuspieler vorführen, im dritten Satz kam dann auch Christoph Eichbaum zum Zuge. Trotzdem gerieten die Volleyballer des SC Charlottenburg beim Moerser SC nie in Gefahr. Mit einem souveränen 3:0 (25:16, 25:20, 25:18)Sieg festigten die Berliner ihren zweiten Tabellenplatz in der Bundesliga und denken jetzt schon mal darüber nach, in der Woche nach ihrer letzten Partie gegen Eintracht Mendig am kommenden Sonntag (15 Uhr, Sömmeringhalle) für die folgenden Play-offs ein Trainingslager in Polen oder Belgien zu beziehen.

Die Ansprüche der Charlottenburger in dieser Saison sind hoch, sehr hoch. „Alles andere als ein 3:0 in Moers wäre für uns enttäuschend gewesen“, sagte SCC-Manager Kaweh Niroomand. Dass die Mannschaft ohne Andrei Urnaut auskommen musste. machte sich gegen die schwachen Moerser – ohne den verletzten Grozer junior – nicht bemerkbar. Urnaut hatte sich während der Woche einen Zahn ziehen lassen und sich von den Schmerzen noch nicht restlos erholt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar