Sport : Pleite für Bayer

-

Nach der höchsten Heimniederlage in seiner 20-jährigen Europapokalgeschichte steht Bayer Leverkusen vor dem Aus im Uefa-Cup. Nach dem 0:3 (0:1) im Viertelfinal-Hinspiel gegen CA Osasuna geht der Tabellenfünfte der Bundesliga fast chancenlos in das Rückspiel am Donnerstag in Pamplona. „Das ist ein Schock, von dem wir uns erst einmal erholen müssen“, sagte Bayer-Trainer Michael Skibbe. Nach 55 Sekunden hatte Innenverteidiger Javier Cuellar bereits den Führungstreffer für die Spanier erzielt. „Das hat uns völlig aus dem Konzept gebracht. Diese Schlafmützigkeit darf man sich nicht erlauben“, sagte Skibbe. Doch Bayer kam mit der Spielweise des Gegners nicht zurecht , erkämpfte sich kaum Torchancen und verlor nach Toren von David Lopez und Webo (71. und 73. Minute) dann klar. Rudi Völler fordert nach der Pleite im Rückspiel eine Reaktion von der Mannschaft. „Es ist unsere Pflicht, dort ein gutes Spiel zu zeigen“, sagte Bayers Sportchef. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben