Pokal-Ersatz : Dresden empfängt Hull City

Fußball-Zweitligist SG Dynamo Dresden wird am 3. August den englischen Premier-League-Aufsteiger Hull City empfangen.

Wie der englische Klub auf seiner Homepage bestätigte, wird das Team um 15.30 Uhr im Dresdner Glücksgas Stadion gegen die „Schwarz-Gelben“ auflaufen. Damit kommt der Verein aus Sachsen dem Wunsch der Fans nach, an den Pokal-Terminen Freundschaftsspiele zu organisieren.

Dresden war nach Fan-Ausschreitungen bei Hannover 96 im Oktober 2012 aus dem DFB-Pokal 2013/14 ausgeschlossen wurden. Der Verein versuchte vergeblich, beim DFB-Bundesgericht und dem Ständigen Schiedsgericht gegen das Urteil anzugehen. Auch eine Einstweilige Verfügung für die Teilnahme an der Auslosung am Zivilgericht in Frankfurt/Main wurde abgewiesen.

Dresden spielt am 29. Juli um 20.15 Uhr beim VfL Bochum, empfängt am Mittwoch (31. Juli/18.30 Uhr) im eigenen Stadion den Bundesligisten Hamburger SV zu einem Flut-Benefizspiel und trifft dann auf Hull City. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben