Sport : Polen enttäuscht, England siegt

Eriwan/Tallin - Die polnische Fußball-Nationalmannschaft hat in der EM-Qualifikation erstmals seit neun Monaten wieder eine Niederlage kassiert. Trotz des 0:1 (0:0) gegen Armenien in Eriwan bleibt die Mannschaft des niederländischen Trainers Leo Beenhakker Tabellenführer in der Gruppe A vor Portugal und Serbien, die allerdings je zwei Mal weniger gespielt haben. Das Siegtor für den Außenseiter erzielte Henrikh Mkhitaryan in der 66. Spielminute. In der Gruppe E wahrte England in Estland die Chance, sich für die EM zu qualifizieren. Joe Cole, Peter Crouch und Michael Owen erzielten die Tore zum 3:0 (1:0)-Sieg der Briten, bei denen David Beckham nach 68 Spielminuten ausgewechselt wurde. England bleibt auf Rang vier, Erster ist Kroatien nach dem 0:0 gegen Russland. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar