POLNISCH  für Anfänger : POLNISCH  für Anfänger

Foto: picture alliance / dpa

Es gab ja viele Befürchtungen vor dieser EM, es könne das Turnier des Sextourismus werden. Viele Mitarbeiterinnen des horizontalen Gewerbes, die an grenznahen Landstraßen stehen, hofften auf erhöhte Umsätze. Tirówka werden sie in Polen genannt. Das Kunstwort bedeutet an sich gar nichts, es ist inspiriert von dem Schild TIR, das international an allen Lastwagen klebt, die zollpflichtige Güter transportieren und deren Fahrer bisweilen unterwegs an den Landstraßen halten.

Bisher sind aber die Befürchtungen nicht bestätigt worden. Im Gegenteil, in der Ukraine etwa nutzten Feministinnen die EM, um mit Demonstrationen auf die Situation der Prostituierten aufmerksam zu machen.

So warten viele Tirówkas an der Landstraße vergeblich auf EM-Touristen. Und mit ihnen einige Zuhälter. Das polnische Wort für sie lässt sich auf Deutsch leicht merken: Alfons. dob

tiruwka

Landstraßenprostituierte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben