Portugal : Bento nicht mehr Nationaltrainer

Die Fußball-Nationalelf von Portugal hat vorerst keinen Trainer mehr.

Der bisherige Coach Paulo Bento sei nicht mehr im Amt, teilte der portugiesische Nationalverband FPF am Donnerstag in Lissabon mit. Die Entscheidung sei von beiden Seiten „gemeinsam getroffen“ worden, hieß es. Zum Nachfolger des 45-Jährigen, der seinen Posten seit fast genau vier Jahren innehatte, wurde vorerst nichts bekannt. Eine „Lösung“ solle schon bald bekanntgegeben werden, so der Verband. Am Sonntag hatte Portugal im ersten Spiel der Qualifikation zur EURO 2016 in Aveiro eine 0:1-Heimschlappe gegen Albanien erlitten. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben