Sport : Powetkin boxt sich in die Nähe von Klitschko

Erfurt - Profiboxer Alexander Powetkin hat die Jagd auf Wladimir Klitschko eröffnet. Der russische Olympiasieger im Schwergewicht besiegte Ex-Weltmeister Chris Byrd (USA) Samstagnacht vor 4000 Zuschauern in der Messehalle Erfurt durch Technischen K. o. in der elften Runde. Der 28 Jahre alte Powetkin ist noch einen Sieg vom WM-Duell mit IBF-Weltmeister Klitschko entfernt. „Im April oder Mai kann Alexander um die WM boxen“, sagte Powetkins Manager Wilfried Sauerland.

Gegen den 37 Jahre alten Byrd, der im 45. Kampf die vierte Niederlage einstecken musste, bewies Powetkin, dass er es trotz seiner erst 14 Kämpfe mit jedem Schwergewichtler aufnehmen kann. Vater und Trainer Joe Byrd hatte in der elften Runde nach harten Treffern des Russen das Handtuch zum Zeichen der Aufgabe geworfen. „Das war ein Schritt nach vorne für mich auf dem Weg zum WM-Titel“, sagte Powetkin. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben