PRÄSIDENT TRITT ZURÜCK : PRÄSIDENT TRITT ZURÜCK

Vier Tage nach dem vorläufigen Olympia-Aus treibt der Weltverband der Ringer (Fila) seine personelle Neuausrichtung voran. Nach dem Rücktritt des umstrittenen Verbandspräsidenten Raphaël Martinetti wurde die russische Ringer-Legende Alexander Karelin ins Fila-Führungsgremium aufgenommen. Damit ist der Weg frei für die nötigen Modernisierungsmaßnahmen, mit denen der Traditionssport den Ausschluss aus dem olympischen Programm von 2020 an noch verhindern will. Interimspräsident wird der Serbe Nenad Lalovic. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben