Premiere in Baku : 2015 wird es erstmals Europa-Spiele geben

2015 wird es ein neues Sportgroßereignis geben: Dann werden erstmals Europa-Spiele ausgetragen. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hatte sich zunächst gegen Europa-Spiele positioniert.

2015 sollen in Baku erstmals Europa-Spiele verantsaltet werden. Dies beschloss der Dachverband der 49 Nationalen Olympischen Komitees Europas (EOC) am Sonnabend in Rom. Das erste europäische Olympia soll in Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans, ausgetragen und privat finanziert werden. Die Spiele sollen dann alle vier Jahre ausgetragen werden.

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hatte sich zunächst gegen Europa-Spiele positioniert. Er stimmte nun unter der Voraussetzung zu, dass die Spiele nach der ersten Veranstaltung 2015 in Baku einer erneuten Prüfung unterzogen werden und dann abermals über ihre Zukunft abgestimmt wird. Auf anderen Kontinenten gibt es längst vergleichbare Sportereignisse wie die Panamerikanischen Spiele, die Asienspiele und die Afrika-Spiele. Bei den Europa-Spielen sind zunächst Wettkämpfe in 15 Sportarten vorgesehen, bei Olympischen Spielen sind es 28. (tsp/dpa)

2 Kommentare

Neuester Kommentar