PRESSE ball : PRESSE ball

Italien setzt sich gegen England durch – weil die Briten das Elfmeterschießen verlieren. Natürlich. So sehen das die Zeitungen der beiden großen Fußballnationen:

Gazzetta dello Sport freut sich: „Für das schönste Italien seit der WM 2006 wäre der Sieg schon vor dem Elfmeterschießen ultraverdient gewesen. Italien gewinnt mit Herz, Klasse und Biss. Es wäre schön, den Deutschen zu zeigen, dass wir keine Lektionen benötigen – natürlich sind sie stark, aber nach Sonntag ist für die Prandelli-Bande der Himmel das Limit.“

Auch La Republica ist begeistert: „Happy End! Das schönste Italien steht im Halbfinale. Jetzt darf man träumen, auch wenn Deutschland fraglos um Längen stärker als England ist.“

In England trauert die Sun: „Hat jemand Lust auf Tennis? England verliert schon wieder im Elfmeterschießen.“

Auch der Daily Mirror verflucht das Elfmeterschießen: „Es scheint, als wäre England zum ewigen Schicksal verdammt, den ultimativen Nerventest zu verlieren – egal, wie der Trainer heißt oder wer die Spieler sind.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben