• Pressestimmen aus Polen zur EM-Qualifikation: "Die Deutschen spielten, wie Meister spielen sollen"

Pressestimmen aus Polen zur EM-Qualifikation : "Die Deutschen spielten, wie Meister spielen sollen"

Die polnische Presse hält sich nach der 1:3-Niederlage der Mannschaft von Adam Nawalka gegen Deutschland in der EM-Qualifikation mit Kritik zurück.

Gut gespielt, aber trotzdem verloren. Die polnische Mannschaft um Kapitän Robert Lewandowski hat die Tabellenführung verloren.
Gut gespielt, aber trotzdem verloren. Die polnische Mannschaft um Kapitän Robert Lewandowski hat die Tabellenführung verloren.Foto: Reuters

„Gazeta Wyborcza“: „Unvermeidliche Niederlage. Lewandowski schoss ein Tor und es war Hoffnung da. Aber das reicht gegen die Deutschen nicht aus.“

„Rzeczpospolita“:3:1-Niederlage ohne Schande. Das ist nicht übel.“

„Super Express“: „Die Spieler von Adam Nawalka hatten nicht nur elf deutsche Profis gegen sich und fast 50 000 lokale Fans. Sie mussten sich auch dem deutschen Fluch stellen. Das ist erst mal nicht gelungen.“

„Fakt“: „Wir spielten gut, aber wie üblich gewannen die Deutschen: Die Schlacht von Frankfurt endete ohne Happy End.“

„Przeglad Sportowy“: „Die Deutschen spielten, wie Meister spielen sollen. Die Polen müssen sich dieser Lektion nicht schämen.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar