• Pressestimmen zu FC Bayern gegen FC Porto: "Das passiert, wenn man die Bayern reizt"
Update

Pressestimmen zu FC Bayern gegen FC Porto : "Das passiert, wenn man die Bayern reizt"

Nach einer eindrucksvollen Leistung gegen den FC Porto steht der FC Bayern München im Halbfinale der Champions League. Auch die internationale Presse feiert die Münchner.

Bayern-Spieler im Glück: Der Jubel nach dem 6:1 gegen Porto war bei den Münchnern groß.
Bayern-Spieler im Glück: Der Jubel nach dem 6:1 gegen Porto war bei den Münchnern groß.Foto: Reuters

Portugal

Publico: "Ein kolossales Desaster"

Record: "Der Traum endete mit der schrecklichen ersten Halbzeit"

O Jogo: "Grauenvoll. Diesmal waren es die Deutschen, die einem nervösen und ängstlichen Porto alle Bälle geraubt haben"

A Bola: "Terror in München. Der Abschied aus der Champions League war nach einer tragischen halben Stunden perfekt. Fünf Tore wurden zwischen der 14. und der 40. Minute kassiert. Es gab viele Fehler, beginnend beim Trainer"

England

Daily Mail: "Krise? Welche Krise? Bayern schlägt stilvoll zurück und segelt förmlich ins Halbfinale"

The Independent: "Brilliante Bayern wüten über Porto"

The Guardian: "Robert Lewandowski inspiriert die Bayern beim Sieg über Porto"

Spanien

El Pais: "Thiago eröffnet den bayrischen Tanz!"

Marca: "Guardiola hatte das Rezept"

Mundo Deportivo: "Bayern, eine Walze, vernichtet Porto"

El Mundo: „Die Münchner Dampfwalze machte in der ersten Halbzeit alles platt, was sich ihr in den Weg stellte“

As: Was der FC Bayern in der ersten Halbzeit mit dem FC Porto anstellte, glich einer Lawine. Die Portugiesen wurden von einem Fußball-Hurrikan weggefegt“

Frankreich

L’Equipe: "Bayern fegt die Zweifel weg"

Italien

La Gazzetta dello Sport: "Bayern, fünf Tore in 26 Minuten! Pep fertigt Porto ab: 6:1"

Österreich

Kronenzeitung: "Das Wunder von München. Bayern steht im Halbfinale"

Schweiz

Blick: "Das passiert, wenn man die Bayern reizt"

(Tsp/dpa)

Fünf Tore in einer Halbzeit und ein Riss in der Hose
Jubel bis die Hose reißt. Bayern-Trainer Pep Guardiola hat am Dienstagabend nur mit seinem feinen Zwirn zu hadern. Ansonsten verwöhnen ihn seine Spieler mit einer furiosen ersten Hälfte gegen Porto.Weitere Bilder anzeigen
1 von 17Foto: dpa
21.04.2015 23:15Jubel bis die Hose reißt. Bayern-Trainer Pep Guardiola hat am Dienstagabend nur mit seinem feinen Zwirn zu hadern. Ansonsten...

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben