Pressestimmen zum Bayern-Sieg : "Ciao Juve, Italia kaputt"

Die italienische Presse bedauert das Champions-League-Aus von Juventus Turin. Bayern München sei in allen Belangen überlegen gewesen und einfach zu stark für den Klub aus Italien.

ITALIEN

„Tuttosport“: „Für Europa braucht es mehr. Bayern ungeheuerlich, Juve auch zu Hause K.o. Es ist vorbei. Es gab keine Aufholjagd, es gab nichts von dem, wovon die Fans geträumt haben. Es ist nichts von dem passiert, was Conte und seine Spieler sich vorgenommen hatten. Juventus geht von der Bühne der Champions League und um ehrlich zu sein, es ist richtig so. Zu stark waren die Bayern, zu stabil, zu erfahren. Zu stark in allem.“

„Gazzetta dello Sport“: „Ciao Juve, Italia kaputt. Bayern ist zu stark, die Bianconeri noch einmal K.o. Für Europa braucht es mehr.“

„Corriere della Sera“: „Juve, aus der Traum von der Champions League. Juve versucht alles mit großem Mut, aber Bayern ist eine perfekte Mannschaft. Zuerst kontrollieren sie das Spiel, dann machen sie weitere zwei Tore.“

„La Stampa“: „Juve, Traum geplatzt. Bayern zu stark.“

„La Repubblica“: „Juve, auf Wiedersehen Champions League. Bayern ist von einem anderen Planeten. Juve ist noch nicht mal ein schöner und unnützer Sieg gelungen. Zu stark die Bayern: Im Hin- und Rückspiel hat jeder die Distanz gesehen.“ (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar