Primera Division : Real Madrid bleibt vorn

Real Madrid bleibt Tabellenführer in der spanischen Fußball-Liga. Die Königlichen feierten am Sonntagabend einen ungefährdeten 3:0 (1:0)-Heimsieg gegen UD Levante und schlugen damit Kapital aus der Niederlage von Erzrivale FC Barcelona.

Real liegt mit 67 Punkten weiter drei Punkte vor Stadtrivale Atletico, aber bereits vier Zähler vor dem auf Platz drei abgestürzten Barça. Das Team um Superstar Lionel Messi hatte am Samstag sensationell 0:1 beim Abstiegskandidaten Real Valladolid verloren. Für Real erzielten gegen Levante Weltfußballer Cristiano Ronaldo (12. Minute), Marcelo (49.) und per Eigentor Nikos Karabelas (81.) die Treffer. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben