Sport : Prinz Bongard attackiert Auftakt zur Derby-Woche

NAME

Bei strahlendem Sonnenschein kamen zum ersten Tag der Derby-Woche an die 9000 Zuschauer auf die Trabrennbahn Mariendorf. Prinz Bongard, der in diesem Jahr erst zwei Rennen auf deutschen Bahnen gewonnen hatte, gewann im Vorlauf zum Charlie-Mills-Memorial. Wer dachte, der siebenjährige Wallach, der noch nie annähernd so schnell getrabt war, sei danach müde, lag falsch. Im mit 20 000 Euro dotierten Finale griff Prinz Bongard auf dem letzten Kilometer Here comes Joey und Mount Rushmore an, stand diese Attacke blendend durch und rettete sich gegen den bayerischen Hengst Another Lindy ins Ziel. Mit 410 000 Euro Umsatz am Totalisator lag der Berliner Trabrenn-Verein bei den Wetten über dem Vorjahresergebnis (385 500 Euro). jhn

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben